• Vollzeitfrei - Zeit für gute Ideen und kreative Energie Podcast

    09 Mein neues Projekt: Bei mir hat sich einiges getan…

    Ihr Lieben. Ich habe mich länger nicht gemeldet, weil sich gerade einiges bei mir verändert hat. Nach meiner Jobkündigung und der Jobsuche habe ich nun endlich einen Teilzeit-Job ergattert und viel mehr Zeit für euch und unser gemeinsames kreatives Netzwerk, das wir schaffen.

    Nachdem ich in den letzten Wochen etwas unglücklich mit Vollzeitfrei und den Inhalten war, habe ich eine Umfrage unter euch gestartet. Danke für euer wertvolles Feedback! Daraus mache ich jetzt etwas, mit dem wir uns alle wohler fühlen! Eine Weiterentwicklung von Vollzeitfrei – sozusagen.
    Für euch gibt es bald eine Plattform, wo es konkret um Menschen, Projekte und Ideen geht, die für eine bessere Zukunft sorgen. Es wird weiterhin einen Podcast geben und ein Online-Magazin und viele tolle andere Aktionen und Events. Ich freue mich schon sehr, euch Ende Juli endlich das Projekt „Wie werden wir?“ zu präsentieren. 
    Folgt mir einfach weiterhin auf Facebook https://www.facebook.com/vollzeitfrei/ und Instagram @vollzeitfrei – dann bekommt ihr da alles direkt mit – die sozialen Profile bleiben bestehen :)
    Alles Liebe und einen kreativen Tag wünscht euch eure Isabell

    08 Allein verreisen: Was mich die Auszeit gelehrt hat.

    Ich komme frisch aus dem Urlaub der etwas anderen Art: 5 Tage habe ich alleine im Harz verbracht, mit Wandern, spazieren, entdecken und einfach sein. Es war schwierig und herrlich zugleich. Am Anfang habe ich mich gefragt: Wie schaffe ich das nur? Obwohl ich immer schon gerne alleine ins Kino, ins Café oder zu Veranstaltungen gegangen bin. Doch das nun 5 Tage am Stück mit schlechtem Internet zu tun, war zu Beginn eine Herausforderung.

    Heute teile ich mit dir meine 4 Erfahrungen, die ich aus der Zeit mitnehmen konnte. Sicherlich sind das Erfahrungen, die mich auch im Alltag weiterbringen, ich merke es jetzt jeden Tag. Auch du kannst daraus lernen – hör dir gerne diese Podcast-Folge an – und buche dir eine Reise ganz allein, los! Es wird sich lohnen! :)
    Folge meinem Blog: www.vollzeitfrei.de
    Hole dir meine Freebies: die Vollzeitfrei-Worksheets
    Folge mir auf Facebook und Instagram

    07 Martje Kleinhans: mit vielen Ideen erfolgreich

    Sketchnotes, Handlettering und Erklärvideos: Martje Kleinhans hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Seit Anfang 2016 ist sie als „Kritzelfee“ selbstständig. Für Kunden erstellt sie Erklärvideos und in Kursen zeigt sie anderen Kreativen, wie auch sie kreativ auf Papier sein können. Erfahre im Podcast Interview mehr über die Frau mit den 1000 Ideen, die sie auch wirklich umsetzt.

    Ich hoffe, du konntest aus dem Interview eine Menge für dich und deine eigenen Vorhaben mitnehmen. Sende mir gerne Feedback an hallo@vollzeitfrei.de oder schreibe mir auf Facebook @vollzeitfrei

    Alle Angebote und Projekte von Martje findest du auf ihrer Website: Kritzelfee.de – dort findest du die nächsten Workshop-Termine und Links zu ihren Online-Kursen.

    Viel Spass mit der neuen Ausgabe des Kreativ-Talks. Du hast die erste Folge verpasst? Darin habe ich Laura aus Hamburg interviewt. Laura ist Gründerin vom Second Hand Markt Love Garments und kommt hier in der vierten Podcast Folge zu Wort. Hör rein oder lies weiter im Artikel: Laura im Kreativ-Talk

  • Wie werden wir? Der Podcast für Visionäre! Podcast

    #13 Ehrgeiz zeigt dir, wo dein Herz ist. Die Kunst ist, in Balance zu bleiben.

    Ihr lieben VisionärInnen, weil mich viele von euch gefragt haben, wie ich mit Ehrgeiz und dem tiefen Willen umgehe, mein Projekt voranzubringen. Für euch und alle, die sich für Ehrgeiz und Balance interessieren, habe ich diese Podcast-Folge aufgenommen.
    Ich bin ein sehr ehrgeiziger Mensch. Kann stundenlang in meiner Arbeit versinken. Doch ist das gut? Motivationstrainer sagen: Work, work, work. Nur wer einen Preis dafür zahlt, hat wirklich Erfolg. Jein. Ich habe mir auch häufig die Frage gestellt, ob ich nicht noch mehr arbeiten könnte, als ich jetzt schon tue. Immerhin habe ich noch einen „festen Job“ und mache Wie Werden Wir? momentan noch in meiner Freizeit.
    Ehrgeiz ist ein Geschenk. Das Gefühl zeigt dir, dass du für eine Sache brennst. Es hilft dir, voran zu kommen. Aber es ist auch ein kleiner Arsch, weil dich übermäßiger Ehrgeiz nicht zur Ruhe kommen lässt. Und Balance ist wie immer der Schlüssel zum Erfolg. Übermaß ist selten gut, egal in welchem Bereich. 
    In dieser Folge spreche ich davon, gut und was schlechter Umgang mit Ehrgeiz ist, was du tun kannst, um in Balance zu bleiben und wie dich Ehrgeiz in den Flow bringen kann.
    Viel Freude und Inspiration wünsche ich dir.
    Hab einen wundervollen Tag und wir hören uns wie immer in Zukunft!
    deine Isabell

    #12 Wie werden wir uns gut versichern? Interview mit Patrick Hamacher

    Ihr lieben VisionärInnen, heute beantworten wir die nun fünfte Frage an die Zukunft, und zwar die Frage: 

    Wie werden wir uns in Zukunft gut versichern? 

    Immer häufiger informieren wir uns online, bevor wir Entscheidungen treffen und „im Offline“ Menschen mit unseren Anliegen aufzusuchen. Zum Beispiel, wenn wir Versicherungen abschließen wollen. Doch wer blickt durch die vielen Angebote und Klauseln durch? 
    Dafür gibt es Visionäre wie Patrick Hamacher. Patrick ist Versicherungsmakler und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Versicherungen transparenter und lebensnah zu erklären. Darum macht er Videos bei YouTube, wo er mit Skateboard unterwegs ist und anhand von Alltagssituationen erklärt, worauf wir bei Haftpflicht-, Hausrat- oder Berufsunfähigkeitsversicherung achten sollten.
    Wenn du also mehr über die wichtigsten Versicherungen wissen möchtest, und einige Aha-Momente möchtest, hör dir diese Podcast-Folge an!
    Links zu Patrick:
    Links zu Wie werden wir?
    Ich wünsche dir viel Freude und Inspiration mit dieser Folge!
    Alles Liebe, wir hören uns in Zukunft,
    deine Isabell!

    #11 Offline leben?! Über die Zukunft der Technologien und wie wir mit digitalen Medien gesund umgehen.

    Hi liebe VisionärIn, schön, dass du wieder eingeschaltet hast. Diese Folge ist inspiriert von einer Frau, mit der ich auf einem Event gesprochen habe. Sie ist der Meinung, wir werden irgendwann unsere Smartphones wegwerfen und wieder offline leben. Rückbesinnung, back to basic. Wirklich?! Das ist nicht sehr wahrscheinlich, dennoch ist es wichtig, einmal kritisch über unseren Konsum nachzudenken.

    Wie viel Online Sein ist gesund? Und vor allem: Was kommt da noch auf uns zu? Smartphones wird es tatsächlich bald nicht mehr geben. Was tritt an diese Stelle? Chips, die in die Haut implantiert werden? So oder so, wir sollten jetzt schon anfangen, darüber nachzudenken, was gut und was schlecht für uns ist. Reflektiert mit den Technologien umgehen, ist wichtiger denn je.
    Meine Frage an dich: 
    + Wo siehst du für dich persönlich und für andere Menschen Chancen durch neue Technologien? Was bringt dir dein Smartphone? 
    + Und was stört dich schon jetzt? Welchen Preis bezahlst du für das ständige Online-Sein?
    Spannendes Thema. Lass mich deine Antworten und Gedanken zum Thema wissen!
    Ich freue mich, von dir zu hören! Und ich freue mich natürlich auf dein Feedback, bewerte meinen Podcast für Visionäre gerne!
    Links zu Wie werden wir?
    Alles Liebe und wir hören uns in Zukunft
    deine Isabell