#78 Gestalte dein Visionboard für 2019

Was ist ein Visionboard? Warum nutze ich es und wie es mir hilft, meinen Weg mit meinen Lieblingsgefühlen (Vertrauen und Freude) zu gehen – das erfährst du in dieser Podcast-Folge.
Schon in der Abi-Zeit habe ich mir Visionboards gebastelt, die meine Ziele und Wünsche mit Bildern zeigten. Über die Jahre habe ich mir ein kleines Ritual daraus gemacht, zum Jahresende ein Visionboard fürs nächste Jahr zu basteln.
Diese Zeit ist perfekt, um dir wichtige Fragen zu stellen:
Was will ich 2019?
Was möchte ich 2019 nich mehr – was darf also gehen? 
Wie möchte ich denken, fühlen oder handeln im neuen Jahr?
Welche Lebensbereiche sind mir besonders wichtig?
Was lässt mein Herz höher schlagen?
Was lässt mich morgens aus dem Bett springen?
Diese Fragen können dir helfen, für dich Klarheit zu bekommen, was du gerne auf deinem Visionboard festhalten möchtest. In dieser Podcast-Folge erfährst du auch praktische Tipps, wie du dein Visionboard gestaltest.
Der BriefMe Creative Visionboard-Kurs:
Seit kurzem gibt es meinen Visionboard Kurs (juhuuuu!!), in dem du
+ Videos von mir bekommst, die dir helfen, dein Visionboard wirkungsvoll zu gestalten 
+ kraftvolle Visualisierungen (geführte Meditationen) als Audios, die dir helfen, innere Klarheit zu finden für dein Jahr 2019, für deine Ziele, deine Werte und deine Lieblingsgefühle. 
+ Plus: Du bekommst deine BriefMe Visionboard Vorlage nach Hause geschickt, damit du direkt loslegen kannst 🙂
Für alle meine tollen Hörer*innen hier im Podcast gibt es einen Rabatt von 10 Euro auf den Kurs mit dem Code briefmepodcast
Dafür gibst du einfach im Bestellprozess den Code ein. 
Juhu und let’s go!
Alles Liebe und viel kreative Energie wünscht dir
deine Isabell
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.